0,00 € | 0 Artikel
kräuter mörsern
sandelholz weiss geschnitten

Weisses Sandelholz (Santalum album)

sandelholz weiss geschnitten

lat: santalum album

Geschlechtweiblich
ElementWasser
PlanetMond

Magische Kräfte: Schutz, Wünsche, Heilung, Spiritualität.

Dem Sandelholz wird in seinem Ursprungsland Indien eine starke Ausstrahlungskraft und Schutzenergie zugeschrieben.

Die Menschen haben schon in frühester Zeit beobachtet, dass das Sandelkernholz nicht von Termiten angegriffen wird, diese zerstören in Indien viele Edelhölzer. Daher gilt es als Sinnbild der Lebenskraft.

Herkunft:

Das qualitativ beste Sandelholz kommt aus Indien, Myosore (Ostindien), dort ist der bis zu zehn Meter hohe Sandelbaum beheimatet und wird als heilig verehrt. Ebenso auf den Philippinen und in Indonesien wird der Halbschmarotzer wirtschaftlich genutzt. (Halbschmarotzer deshalb, weil er sich an Wurzeln anderer Bäume mit Wasser und anorganischen Salzen versorgt.)

Aus dem weißen Sandelholz werden kunsthandwerkliche Gegenstände gefertigt, wie zum Beispiel Buddha-Figuren und sonstige Ritualobjekte, ebenso werden Kleinmöbel und Gebrauchsgegenstände hergestellt, die besonders herrlich duften und zwar über Jahrhunderte hinweg.

Verwendung:

Bei indischen Verbrennungs-Zeremonien spielt das Sanderlholz eine wichtige Rolle. Reiche Hindus lassen sich am Ganges auf Scheiterhaufen verbrennen, die aus purem Sandelholz bestehen. Dadurch wird die Seele für die göttlichen Gefilde wohlparfumiert.

Das herrlich, balsamisch duftende Holz, besonders das Kernholz, gehört zu den beliebtesten Räucherstoffen – deshalb verwenden wir es auch gerne in den verschiedensten Mischungen. Zudem wurde sein ätherisches Öl bei Erkrankungen der Harnwege eingesetzt. Heute wird es hauptsächlich in der Parfumindustrie verwendet. Sandelholzöl gehört zu den teureren Rohstoffen, denn um dieses Öl zu gewinnen, kann man nur das mindestens vierzig Jahre alte, sogenannte Spätholz des Stammes verwenden.

Heute ist Sandelholz immer schwerer erhältlich, die Bestände werden durch Abholzung und Brände immer geringer und somit wird die Ausfuhr vom Staat stark reduziert und streng kontrolliert.

In pulverisierter Form ist dieser kostbare Rohstoff ein wertvoller Bestandteil ayurvedischer Gesichtsmasken, verschiedener Kosmetikas und wird für das Stirnzeichen der Hindus verwendet.

baum und frucht sandelholz

Duft und Wirkung:

Sandelholz ist ein unverzichtbarer Rohstoff von Räuchermischungen und -stäbchen. Er ist ein klassischer Duft, der fast jedermanns Nase anspricht, er nimmt auch anderen Düften die Schärfe und Schwere.

Er ist auch ein typischer Tempelduft, der oft zur Meditation verwendet wird.

Das duftende Sandelholz ist eines der schönsten Geschenke Indiens an die Welt des Duftes. Weich, samtig-warm, leicht süßlich und balsamisch, berührt es die Sinne und hinterlässt ein Gefühl der Wärme und des Geborgenseins. Er wird in Indien traditionell am Abend geräuchert um alles Böse fernzuhalten.

Mit Rose zusammen wird es verwendet, um alle Sünden “wegzuwaschen” sowie Körper und Seele zu reinigen.

Sandelholz ist, wie bereits erwähnt ein starker Schutz- und Bannstoff.

Der Duft des Sandelholzes gilt als Heilmittel bei Kopfschmerzen und ist ein stark keimtötendes Mittel für die Raumbeduftung.

Er schafft eine Atmosphäre des Friedens und unterstützt Dich auf dem Weg zur inneren Einkehr, Balance und Ruhe. Sandelholzduft verlangsamt ohne schläfrig zu machen. Er glättet, beruhigt, besänftigt und wirkt spannungslösend.

Er ist ein Duft der Liebenden und schenkt wundervolle Träume.

Dieses wohlriechende Holz wird gerne bei VOLLMOND-Ritualen verwendet.

Wir verwenden das weiße Sandelholz sehr gerne und somit ist es unter anderem in folgenden Mischungen enthalten:
Zwölfton, Gleichklang, Schlichtung, Einklang, Buntspecht, La Luna, Sternentanz, Yang

La Luna

Rotes Sandelholz  (santalum rubrum)

Es ist ebenso in Indien beheimatet, jedoch in Malakka und Burma. Rotes Sandelholz ist botanisch nicht verwandt mit dem Weißen Sandelholz. Netterweise wird er aber als sein Bruder betrachtet 😉 und es heißt es habe die gleichen Eigenschaften. Vom Duft her, kann es aber bei weitem nicht mithalten.

Dadurch wird es viel zum Färben vom Textilien, Räucherkegeln und für Lacke verwendet. Sein Holz wird in der Möbel- und Bautischlerei verarbeitet sowie medizinisch für den innerlichen Gebrauch verwendet. Durch die rote Falbe ist dieses Sandelholz optisch eine schöne Zutat für Räuchermischungen.

Sein Duft ist herber und holziger und weniger edel als der des Weißen. Seine rötliche Farbe bringt ihm eine warme Qualität und steht für das Element Feuer.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.