0,00 € | 0 Artikel

Retour und langsam wieder angekommen!

Ja, wir sind natürlich schon am letzten Wochenende wieder in Innsbruck angelangt!
Erst jetzt habe ich wieder Luft, um die letzte Etappe, die übrigens wieder einiges an Überraschungen für uns bereit hatte, aufzuschreiben. Also lasst Euch nochmals in den Süden entführen:

Vollmond

Entspannt am Ziel 😊

Mit dem gestrigen Vollmond, der übrigens wunderschön in Rot über dem Meer zu bewundern war, hat sich das Wetter nun endgültig zum Herbst bekannt. Es ist lang nicht mehr so heiss (was von den Einheimischen als Erleichterung aufgenommen wird), wolkig und ein unfreundlicher Wind bläst uns um die Ohren. Also der richtige Zeitpunkt für die … Weiterlesen

Hagel in Padova/Padua

Letzter Boxenstopp bevor wir das Meer erreichen. 5. Radl-Urlaubstag regnerisch Von dem feinen Bici-Hotel vor Bassano del Grappa brechen wir recht früh auf – der Wetterbericht und die Wolken versprechen Regen, zumindest nachmittags. Die erste Stunde ist gefühlt recht stressig, da wir auf normalen Straßen fahren müssen. Zwischendrin schon Radweg, aber viel Verkehr. Die Übergänge … Weiterlesen

Valsugana Radweg

Halbzeit der Radtour

Da lieg ich nun am Stand und lass den 4. Tag unserer Reise – alles durch die malerische Hochhebene des Valsugana revue passieren. Heuer lasse ich das alles wirklich gemütlich angehen, schliesslich haben wir Urlaub 😋 – deshalb auch nur ca. jeden zweiten Tag ein Blogeintrag: 4. Tag – Halbzeit Das Frühstück im dem Agricultura … Weiterlesen

Ab durch die Äpfel

Caldonazzosee – Valsugana

Der 3. Tag unserer Radtour. Da freu ich mich schon auf den Caldonazzosee und das herrliche idyllische Valsugana. Schöne Radwege führen uns zuerst nach Trento/Trient und dann der Brenta entlang.

Kunstweg

…der Etsch entlang

Was spürte ich am zweiten Tag am meisten? Abgelenkt – Gott sei dank – von der herrlichen Landschaft der Etsch entlang durch Südtirol.

Schöner Holzschupfen

Na, das fängt ja gut an!

Auf unserer Radtour vom Brenner bis nach Chioggia erlebten wir am ersten Tag bereits schöne und nasse Überraschungen. Lest selbst.

Urlaub – Radfahren – Qigong

Wir machen Urlaub und fahren mit dem Rad nach Süden. Im Online-Shop profitiert Ihr während dieser Zeit von einem 10%igen Urlaubsbonus.
Ab September geht es dann wieder voller Elan los: mit Qigong Workshops und natürlich auch Räucherseminare.

Ende der Ferien

Keine Luft im Radl. Wenn man das jetzt liest, denkt man: “Nicht schon wieder, jetzt wird’s unglaubwürdig…“ Nicht’s desto trotz durchlöcherte ein sehr robuster Dorn meinen Vorderreifen… Aber alles der Reihe nach. Abschied leichtgemacht Wir haben uns alles für ein letztes gemütliches Frühstück auf der herrlichen Terrasse vor unserem Bungalow hergerichtet, als ein Signore mit … Weiterlesen

Eigenheiten und Unterschiede

Fortbewegungsmittel Die Vespa kennt man ja als das Fortbewegungsmittel der Italiener. Was – zumindest für uns – neu ist, sind die vielen E-Bikes! Da fährt wirklich jede Altersgruppe: Kinder im Teenager-Alter, Jugendliche, Väter oder Mütter mit ihren Kindern und auch sehr viele reifere  Semester. Oftmals rasen sie, weil’s so einfach ist, in einem ziemlichen Tempo daher. … Weiterlesen