0,00 € | 0 Artikel
rosenblätter zum räuchern

Myrrhe Malmal – commiphora myrrha

ab 7,90 

49,67 52,67  / 100 g

Lieferzeit: 1-3, CH 3-5 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Charakteristik:

Commiphora Myrrhe oder auch Malmal, wie es im Somalia heißt, ist bei uns gleich bekannt, wie der Weihrauch. Wurde doch Gold, Weihrauch und Myrrhe von den Weisen aus dem Morgenland gebracht. Myrrhe kann man mit “bitteres Harz” übersetzen.

Die Myrrhe – wie jedes Harz – wird geerntet, indem der Baum angeritzt und die Tränen nach dem Trocknen gesammelt werden. Diese Myrrhe besteht zu einem Großteil aus Suhul-Myrrhe. Das heißt, der Baum schwitzt das Harz von selbst aus, somit ist diese Art der Ernte nachhaltiger und wir bekommen diese Myrrhe als Geschenk von der Natur.

Wirkung:

Myrrhe wirkt reinigend und desinfizierend.
In den Rauhnächten wird die Myrrhe zu Weihnachten geräuchert, um das alte Jahr abzuschließen, loszulassen und zu reflektieren.

Tipp: Gerne verwende ich die Myrrhe, um die Gerüche von gebratenem Fisch oder sonstiger intensiver Speise aufzunehmen. Anschließend gibt’s dann meist noch einen weiteren angenehm im Raum verbleibenden Duft.

Dufterlebnis:

würzig und (wie schon der Name sagt) etwas bitter, dennoch balsamisch weich

Zeichen am Etikett:

Wirkungsverstärkendes Antares Symbol: OMAAN


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.