0,00 € | 0 Artikel

Zurück im Alltag – Vorschau auf Workshops

Hier sind wir nun wieder – die erste Arbeits- und Schulwoche neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns aufs Wochenende.

Bei unserem Sohn in der Schule ging es sehr locker und entspannt zu: zwei Stunden am Montag, Kirche und eine Stunde am Dienstag, Mittwoch dann doch schon neue Schulbücher und 2 reguläre Unterrichtsstunden. Donnerstag und Freitag bis 13:30 Uhr. Langsam wieder eintauchen und sich an die Mitschüler und (neuen) Lehrer gewöhnen.

Was für ein Gegensatz zu uns! Anfang der Woche ging’s richtig rund. Die Bestellungen, die während unseres Urlaubs eingegangen sind, wurden hergerichtet und versendet. – War für uns in 2 Stunden nicht zu bewerkstelligen 😉 … Aber mittlerweile sind die Pakete bei den Empfängern eingelangt und es wird hoffentlich schon fleißig geräuchert.

Haupträucherzeit – September bis ins Frühjahr

Obwohl wir das ganze Jahr hindurch räuchern, sind Herbst und Winter die Haupträucherzeiten. Die Tage werden wieder kürzer, es ist in der Früh noch dunkel, wenn wir aufstehen und abends fast schon wieder dunkel, wenn wir heimkommen. Wir ziehen uns wieder mehr in unsere eigenen vier Wände zurück und wollen es gemütlich haben.

Das Räuchern ist dabei ein ganz wesentlicher Bestandteil des Wohlfühlens. Außerdem hilft es, uns wieder an den Alltag zu gewöhnen und die im Urlaub gewonnene Energie zu erhalten.

Wenn ich dann jetzt fertig bin, werde ich uns eine Räucherkohle anzünden, ein Glaserl Wein dazu – für Ivo vielleicht eher ein Bier. Sobald die Kohle durchgeglüht ist, werde ich etwas “Seelenbalsam” auflegen und duften lassen. *freu mich*

Seelenbalsam und ein Glaserl Wein

Kommende Workshops

Vorher möchte ich Euch noch auf unsere Workshops aufmerksam machen:

Räuchern in der energetischen Praxis

Bereits am 01. Oktober – es ist ein Samstagnachmittag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr – führt Ivo alle Räucherinteressierten und diesmal besonders auch energetisch Arbeitende in die wundervolle Welt der feinstofflichen Reinigung – sprich Räuchern.

Er erklärt allgemeine Hintergründe zum Räuchern, warum, wie und wann, den genauen Ablauf und natürlich wird ausreichend geräuchert und “verkostet”. Denn die Nase und damit verbunden unser Limbisches System (Sitz unserer Gefühle, Emotionen) werden durchs Räuchern angesprochen und entscheiden mit, was “schmeckt” und somit angenommen wird. Genauere Infos hier.

Rauhnachtseminar

Der Klassiker. Auch wer nicht so viel mit Räuchern am Hut hat, kennt den Brauch des Räucherns zu den Rauhnächten. “Ja, die Oma ist immer mit dem Weihrauch durch die Wohnung und den Stall gegangen.” und “Die Dreikönig kommen auch mit Weihrauch zu uns.”

Wer also mehr über die Traditionen und speziellen Eigenheiten der Rauhnächte erfahren will, sollte am 05. November oder am 10. Dezember – ebenfalls Samstagnachmittag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr – zu einem Workshop kommen. Infos hier.

So, meine Kohle ist schon fast fertig – und ich auch! – Schönes Wochenende 🙂

weihrauch und myrrhe

Eine Antwort auf “Zurück im Alltag – Vorschau auf Workshops

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.