0,00 € | 0 Artikel

Schüler mischen selbst

Räuchermischung selbst hergestellt von der Kräutergruppe des Reithmanngymnasiums Innsbruck

stolze Schüler Im Dezember kam eine junge Frau zu uns ins Geschäft, um Räucherzubehör zu kaufen. Es stellte sich heraus, dass sie eine sehr innovative Professorin am Reithmanngymnasium in Innsbruck ist und mit ihrer „Kräuterklasse“ selbst Räucherwerk herstellen wollte.

Projekte an Schulen und mit Jugendlichen werden von uns immer sehr gerne unterstützt.

Zu diesem Engagement zählen für uns Vorträge zu aktuellen Themen wie Elektrosmog oder optimaler Arbeitsplatz direkt in der Schule und auch die Hilfestellung beim Räuchermischungen herstellen.
Und wo kann man Räuchermischungen am besten herstellen? – Natürlich in der Räucherwerkstatt!

Wie das ablief, erzählen die Gymnasiasten selbst:

Besuch bei Ivo und Doris in der Räucherwerkstatt

Zwei mal besuchten wir die Räucherwerkstatt in der Dreiheiligenstraße, in welcher wir die Ehre hatten in die Kunst des Räucherns zu schnuppern. 😉

Bei unserem ersten Besuch erhielten wir eine kurze und sehr spannende Einführung in die Theorie des Räucherns und der Kräuterkunde. Wir kamen durch die zahlreichen Räucherproben auf den Geschmack und beschlossen unsere eigenen Mischungen zu entwickeln.

Das ist nicht so einfach und wir beschäftigten uns in der Schule noch einmal intensiv damit und entwickelten Rezepte mit bestimmten Wirkungen. Zwei Wochen später gingen wir erneut in die Werkstatt, um unsere Räuchermischungen herzustellen. Nach einigen Versuchen und mit viel Hilfe von Ivo waren wir sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen.
Unsere Lieblingsmischung ist „Frauentraum“ geworden .
Viele Dank für dieses Erlebnis, es hat uns großen Spaß gemacht! 😉

Die Kräutergruppe des Reithmanngymnasiums

verkosten  mischen

2 Antworten auf “Schüler mischen selbst

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Finde ich ganz toll dass dieses wunderbare Wissen an junge Menschen weitergegeben wird und das auch noch von so einem erfahrenem Team wie Ivo und Doris Siebenförcher…