0,00 € | 0 Artikel
Abschied von den Kätzchen

Lachendes und weinendes Auge

Die letzte Woche ist angebrochen!!
Wie ich bereits früher einmal geschrieben haben: 3 Monate sind eine lange Zeit und doch geht es irgendwann sehr schnell zu Ende! Nächste Woche sind noch Prüfungen zum internationalen Zhineng Qigong Teacher und dann steht der Abschied vor der Tür.

Lachendes Auge

Natürlich freue ich mich auf Daheim – auf meine Familie und Freunde, Europa, mein eigenes Bett (hier in China sind die Betten eher Bretter als  wohlig feine Schlafgelegenheiten. Die erste Zeit konnte ich nicht einmal auf der Seite liegen, da einfach alles weh tat – aber man gewöhnt sich wirklich fast an alles 😉 ), ein ausgedehntes Wohlfühlbad und unser wunderbares Wasser, das wir getrost aus der Leitung trinken können…

Besonders freue ich mich bereits auf unsere Morgenstunden Zhineng Qigong dienstags und donnerstags in Dreiheiligen. Ich habe einige Ideen, die ich gerne umsetzen möchte für einen dynamischen Start in den Tag. Hier in China gibt’s jeden Tag eine Stunde Morgenpraxis – und es ist ein schönes Gefühl, den Tag so zu begrüßen und zu beginnen!

dunkel wars
Es ist noch alles dunkel und wir beginnen den Tag mit dynamischen Übungen.

Weinendes Auge

Traurig, diese wunderbare harmonische Familie aus Zhineng Qigong Praktizierenden von überall auf der Welt, zu der wir geworden sind, zu verlassen. Wir werden uns wieder in alle Richtungen verteilen und da wir so sehr verstreut sind – von Neuseeland über Israel, Frankreich, Spanien, Deutschland, England, Tschechien, Italien bis nach Mexiko, Amerika und Kanada – ist es eher unwahrscheinlich, dass wir uns so schnell wiedersehen. Dennoch sind wir immer vereint im Qi-Feld 🙂

Ein Lichtblick in diesem Abschied ist, dass unser Innsbrucker Trupp recht groß ist. Wir werden uns leichter treffen können und werden es auch tun!. – Außerdem wird sich dank des Deutschen Zhineng Qigong Vereins zumindest ein europäischen Wiedersehen und miteinander Praktizieren verwirklichen lassen.

big harmonious family
Wir sind zu einer großen harmonischen Familie zusammengewachsen – die sich jetzt trennt, um in aller Welt diesen harmonischen Gedanken von Zhineng Qigong zu verbreiten.

The day after

Da unsere Abschieds-Partys immer besser (und länger) wurden, bin ich heute erledigt und werde mich noch auf die Prüfung vorbereiten. Das heißt, ich füge noch einige Fotos an und wer weiß, vielleicht gibt’s einmal einen China-Abend, an dem Ivo und ich von unseren verschiedenen Erfahrungen und Erlebnissen in China erzählen werden.

Danke – Ihr ward eine interessierte Leserschaft und ich beende somit meinen letzten Bericht aus Chingcheng Mountain mit einigen Fotos.

Hun Yuan Ling Tong!

Party à la Mexicana
Die Lehrer bekamen zum Abschied von den Mexikanerinnen ein typisches Gewand und ein gemeinsames Lied.
alles vom Fisch
Noch ein Ausflug nach Dujangyan – in einen großen Supermarkt – hier die Fischabteilung, frisch, getrocknet und tiefgefroren.
rein in den Reis
Alles ist einzeln in kleinen Portionen verpackt, nur der Reis, den gibt’s in großen Bottichen und jeder greift mit den Armen hinein 😉
Tee in vollendeter Form
Wir wurden mit herrlichem Tee in einer exklusiven Tee-Zeremonie verwöhnt.
Abschied von den Kätzchen
Ein weiterer Abschied: die Kätzchen haben eine liebe Familie gefunden und wurden schon abgeholt

4 Antworten auf “Lachendes und weinendes Auge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.