0,00 € | 0 Artikel

Urlaub – Radfahren – Qigong

Es ist soweit – wir verabschieden uns für zwei Wochen in den Urlaub!

Wir tanken Energie für die kommende Räucher- und Qigong Winter, indem wir mit dem Rad gen Süden fahren.
Wie bereits letztes Jahr satteln wir unsere Fahrräder und durchstreifen die Gegend vom Brenner bis nach Chioggia in unserem gemütlichen Tempo… Wobei: heuer bekommt unser 13-jähriger Sohn auch Satteltaschen mit Gepäck zum Transportieren. Sonst ist er bereits am Ziel und wir sind erst losgefahren 😉

Was bedeutet das für Euch?

Naja – der Online-Shop ist natürlich geöffnet 😉
Bestellungen, die noch bis 12 Uhr am Freitag, 25.08. eingehen, werden wie gewohnt am selben Tag verschickt. Alle weiteren werden ab 11. September bearbeitet und versendet.

Aber keine Angst: für die lange Wartezeit bekommt Ihr einen Urlaubsbonus von 10 % auf den gesamten Einkauf.
Im Warenkorb als Gutscheincode urlaubsbonus (genau so geschrieben) eingeben und die 10 Prozent werden automatisch abgezogen.

Geplant ist, dass wir hier im Blog wieder unsere Eindrücke und Erlebnisse teilen werden – also immer wieder vorbeischauen!

Vorschau auf Qigong ab September

Hocherfreut können wir Euch mitteilen, dass alle, die sich für Qigong interessieren und in der näheren Umgebung von Innsbruck wohnen, ab dem 12. September wieder dienstags und donnerstags an einer kostenlosen Morgeneinheit Zhineng Qigong teilnehmen können. Wir beginnen pünktlich um 6:30 Uhr  – ja, es ist früh, aber die meisten gehen danach voll Energie in die Arbeit. Für 45 – 50 Minuten machen wir unsere Übungen, um den Qi-Fluß in Gang zu bringen und unsere Gesundheit zu stärken. – Bitte einfach kurz melden für genauere Details.
Unsere Teilnehmer kommen aus Innsbruck, aber auch aus Seefeld, Inzing, Wattens und sogar aus dem Pitztal! – also: Wo ein Wille da ein Weg 🙂

Weiters darf ich nochmals auf unsere Workshops hinweisen – am 23. September in Innsbruck und am 30. September in Imst. In diesem Sinne – Ihr lest von uns 🙂 🚲

Zhineng QiGong – Level 1

Zhineng QiGong – Level 1 (in Imst)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.