0,00 € | 0 Artikel
voll in action

Räuchermischung selbst gemacht

Bereits zum zweiten Mal, kam Christina Oberndorfer mit ihrer Kräuterklasse aus dem Reithmann Gymnasium Innsbruck zu uns in die Räucherwerkstatt.

Vorbereitet mit ihren eigenen Räucherrezepten kamen die Schülerinnen und Schüler dieser speziellen Klasse am 23. Juni nachmittags vorbei und durften diese Mischungen gleich selbst ausprobieren.

Trotz Schulschluss-Stress haben sie uns ihre Eindrücke in einem kurze Bericht, der als “Schreibweitergeschichte” (jeder hat einen Satz geschrieben) entstanden ist, noch in der ersten Ferienwoche geschickt -Danke an Euch – auch uns hat es viel Spaß gemacht!

Ende gut, alles gut!

Besuch in der Räucherwerkstatt bei Ivo und Doris

 

Jeden Donnerstagnachmittag kamen wir, die Kräutergruppe des Reithmanngymnasiums, im Sommersemester zusammen. Doch an jenem Donnerstag trafen wir uns an einem ganz besonderen Ort. Wir besuchten Ivo und Doris in ihrer Räucherwerkstatt (PERFUMUM) in der Dreiheiligenstraße. Über die Tradition und den Vorgang des Räucherns haben wir von unserer Lehrerin in der Schule vorweg schon einiges erfahren. Wie so eine Räucherwerkstatt wirklich aussieht und wie dort gearbeitet wird, durften wir dann hautnah erleben.

Von Ivo und Doris bekamen wir vor unserem Besuch die Aufgabe Rezepte für Räuchermischungen aufzuschreiben und ihnen zu schicken. Das war für einige von uns besonders spannend, weil wir als Hilfestellung ein Buch bekommen haben, das die besonderen Eigenschaften und Wirkungen von magischen Kräutern beschreibt. Wir haben uns daher Ivo eher als geheimnisvollen Hexenmeister vorgestellt 😉. Kennengelernt haben wir ihn dann als Menschen, der seeehr viel Wissen, Gespür und Freude für sein Handwerk mitbringt.

Was uns besonders gefallen hat, war, dass wir sofort in die Praxis einsteigen durften und unsere Räuchermischungen nach unseren Rezepten und einer kurzen Anleitung von Ivo selber herstellen konnten. Um eine gelungen Räuchermischung zu erhalten, bedarf es einiger Versuche. Und so probierten wir herum und mixten immer wieder etwas dazu bis wir zufrieden waren. Wir durften unsere Mischungen in Gläser abfüllen und sogar mit nach Hause nehmen.

Abschließend möchten wir uns herzlich bei Ivo und Doris bedanken.

Danke für den herzlichen Empfang, eure großzügige Art, und dass ihr uns euer Wissen vermittelt habt. Wir hatten einen sehr spannenden Nachmittag bei euch!

Die Kräutergruppe des Reithmanngymnasiums

voll in action

abfüllen und mitnehmen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.