0,00 € | 0 Artikel

Entspannung durch Gehen

Entspannung durch Gehen!

„Wie soll das gehen?“ habe ich mir gedacht, als ich den Titel unseres letzten Vortrags geschrieben habe.

Mike Häuslmeier, Physiotherapeut und Coach, hat es uns in kurzweiliger bewegender Art und Weise gezeigt.
gehen-mikeAngefangen damit, dass wir unser eigenes momentanes Gehen einmal unter die Lupe genommen haben. In einfachen Schritten haben wir dann den Abend teilweise sitzend zuhörend und teilweise natürlich gehend verbracht. Ein Anfang war getan.

Gehen funktioniert eigentlich automatisch. Wir gehen seit wir ca. 1 Jahr alt sind alleine und aufrecht. Wir brauchen uns keine Gedanken machen, welche Muskeln oder Gliedmaßen bewegt werden müssen. – Nicht so bei dieser Art zu gehen, bei der wir wirklich den ganzen Körper durchbewegen und somit fast alle Muskeln und Gelenke miteinbeziehen.

Jetzt fängst Du wieder an nachzudenken, wie Du den Fuß aufsetzt, wie die Hüfte und wie die Schulter schwingt und dass Du das Hohlkreuz ausgleichst. Gehen wird zur Konzentrationsübung.
Und es ist wirklich eine Übung, die Du nicht von heute auf morgen lernst! Wir üben es momentan immer wenn wir daran denken. Immer wieder ein paar Minuten und das nächste Mal ein paar Minuten länger – und es wird schon besser und macht auch Spaß.

gehen üben

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.